HEINRICH-HARTMANN-HAUS

Aktuelle Ausstellung

 

 

 

Vorschau: Sonntag, 22. Mai, 15 Uhr: Midissage

Es spricht: Brigitta Milde, Kunsthistorikerin

 

Jöhstadtveilchen

 

Seltene Pflanzen und Menschen im Erzgebirge

Malerei, Grafik, Zeichnung, Collage, Texte       Ausstellung 16. April bis 5. Juni 2022

 

 

 

Jörg Seifert, Unkahle Buschnelke, 2020, Mischtechnik 

 

Katja Lang, Blauer Tarant, 2020, Tusche 

 

Uwe Schwarz, Erzblume, 2021, Aquarell

 

Anna Maria Münzner, Deutscher Kranzenzian, 2020, Fotocollage

 

Mit Beginn der ersten Kontaktsperre im Jahr 2020 hatte der Chemnitzer Künstler Osmar Osten unter dem Thema Seltene Pflanzen im Erzgebirge befreundete Künstlerinnen und Künstler eingeladen. Es ging um digitale Post, Bilder und Texte, um weiter in Kontakt zu bleiben. Dazu wurden Pflanzennamen wie Flohsegge, Kahle Busch-Nelke und Gemeines Katzenpfötchen ausgestreut. Auf diese Weise wurde „einfach weitergemacht“. Achtzehn Künstlerinnen und Künstler bzw. Autorinnen und Autoren aus dem Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen und darüber hinaus beteiligten sich an dem Projekt. Es entstanden kleine Gemälde, Grafiken, Zeichnungen, Fotografien und auch Texte zu speziellen Pflanzen (und auch Menschen) im Erzgebirge.

Für das Zusammenführen der Ideen und die Betreuung der dafür eingerichteten Webseite https://joehstadtveilchen.blogspot.com/ zeichnete Angelika Bretschneider verantwortlich. Nun können die höchst unterschiedlichen Ergebnisse erstmals im Original in einer Ausstellung in der Galerie im Heinrich-Hartmann-Haus erlebt werden.

 

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler:

Johannes Borges

Niels Engler

Werner Franz

Jürgen Höritzsch

Florian Lang

Katja Lang

Petra Lorenz

Jörn Michael

Brigitta Milde

Anna Maria Münzner

Thomas Natzschka

Osmar Osten

Judith Pönisch

Sieghard Pönisch

Katja Schwalenberg

Uwe Schwarz

Jörg Seifert

Rudolf Weber

Matthias Zwarg

 

 

Museumspädagogisches Angebot (für alle Altersstufen)

Ferkelkraut und Katzenpfötchen 

Wir malen seltene und/oder seltsame Pflanzen.

Ausstellungsrundgang und bildnerische Praxis

(auf Anmeldung)

 

Weitere Führungen und museumspädagogische Angebote auf Anfrage.

 

HEINRICH-HARTMANN-HAUS

Untere Hauptstraße 16

09376 Oelsnitz/Erzgebirge

Telefon 037298 17756

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.heinrich-hartmann-haus.de

 

Öffnungszeiten

Do 9 – 17 Uhr

Fr, Sa, So 14 – 18 Uhr

Achtung: am 26.5. (Himmelfahrt) geschlossen

 

Informationen zu den aktuellen Hygienemaßnahmen und Besuchsbedingungen auf unserer Internetseite.

Die Galerie wird gefördert von der Stadt Oelsnitz/Erzgeb. und dem Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen.